Fernstudium Sportpsychologie

Das Fernstudium Sportpsychologie kann als berufsbegleitendes Studium absolviert werden und widmet sich intensiv dem menschlichen Verhalten in Zusammenhang mit Sport. Die Sportpsychologie fungiert gewissermaßen als Schnittstelle zwischen der Sportwissenschaft und der Psychologie und befasst sich mit sportpsychologischen Methoden, wobei die Praxis der Sportpsychologie unterschiedliche Bereiche abdeckt. Psychologische Interventionen können ebenso wie psychologische Aspekte des Sports Gegenstand des Studiums sein. Demnach sind der Leistungssport und der Gesundheitsbereich gleichermaßen an der Sportpsychologie als Wissenschaft interessiert.

Berufschancen nach dem Sportpsychologie-Fernstudium

Wer das Fernstudium Sportpsychologie mit dem Bachelor oder Master abgeschlossen hat und nun beruflich nutzen möchte, hat verschiedene Möglichkeiten. Die Gesundheitsförderung ist einer der Bereiche, in denen qualifizierte Sportpsychologen durchaus gebraucht werden. Beispielsweise in der Rehabilitation sind Fachkräfte gefragt, die gleichermaßen mit der Psychologie und Sportwissenschaft vertraut sind. Aber auch im Leistungssport sind Sportpsychologen oftmals tätig und sorgen für eine optimale mentale Unterstützung der Athleten. In der Beratung, Jugendarbeit, im Mentoring und in der Talentförderung ergeben sich für Absolventen des Fernstudiums Sportpsychologie ebenfalls interessante Berufschancen.

Voraussetzungen für das Fernstudium Sportpsychologie

Das Studium an einer Hochschule setzt im Allgemeinen die Hochschulreife voraus. Insbesondere in Sachen Fernstudium ist das Studieren ohne Abitur ein großes Thema. Eine berufliche Qualifikation kann als gleichwertig anerkannt werden, so dass auch Studieninteressierte ohne Abitur die Zulassung zum Fernstudium Sportpsychologie erhalten können. Sportbegeisterte Menschen, die zugleich ein großes Interesse für psychologische Inhalte mitbringen, sind bestens für dieses Studienfach geeignet. Neben den formalen Voraussetzungen benötigt man aber außerdem noch ein gutes Zeitmanagement, eine hohe Motivation sowie ein gewisses Organisationstalent, um das Studium neben dem Beruf erfolgreich absolvieren zu können.

Wo können Sie ein Fernstudium belegen?

Viele Fernschulen bieten ein vierwöchiges, kostenloses Probestudium an, bei dem Sie unverbindlich testen können, ob das Fernstudium Psychologie wirklich zu Ihnen passt. Sollten Sie während des Probestudiums feststellen, dass es nicht die richtige Fernschule oder Studiengang für Sie ist, können Sie das Fernstudium fristgemäß jederzeit beenden.

Empfehlung: Mitunter unterscheiden sich die Fernstudiengänge der Fernschulen bei Lehrinhalten, Kosten und Dauer. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen direkten Vergleich der Anbieter mit Hilfe der kostenlosen Studienführer. Damit haben Sie die Möglichkeit, ausführlichere Informationen zu erhalten und sich in Ruhe für den passenden Anbieter zu entscheiden.

Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Ablauf eines Fernstudiums im Bereich Sportpsychologie

Je nach Studiengang befasst sich das Fernstudium Sportpsychologie intensiv mit dem Management und qualifiziert die Studierenden für eine verantwortungsvolle Führungsaufgabe. Wer seine berufliche Zukunft eher in der Praxis sieht, sollte nach einem Fernstudium im Bereich Angewandte Sportpsychologie Ausschau halten. Im Studienverlauf werden immer wieder praktische Aspekte angesprochen, so dass das Studium nicht nur theoretische Kenntnisse vermittelt.

Soll im Fernstudium Sportpsychologie der Bachelor erlangt werden, geht das Studium zunächst auf das notwendige Grundlagenwissen ein und umfasst Veranstaltungen aus den Bereichen Management, Psychologie und Sportwissenschaft. Später können dann auch Themen, wie zum Beispiel Teamentwicklung, mentales Training, Krisenstrategien, Gruppendynamik, Spielanalyse und Kommunikation, Bestandteile des Studiums sein und fundierte Kenntnisse vermitteln. Spätestens im Master-Fernstudium Sportpsychologie werden einzelne Aspekte intensiver beleuchtet, so dass die Absolventen bestens für interessante Tätigkeiten im professionellen Sport sowie im Gesundheitsbereich gerüstet sind.

Der akademische Abschluss im Sportpsychologie-Fernstudium

Die Anerkennung des Abschlusses betreffend muss ein Sportpsychologie-Fernstudium einem klassischen Präsenzstudium in nichts nachstehen. Wer bislang noch über keinen Hochschulabschluss verfügt oder aus einem anderen Grund ein grundständiges Studium bevorzugt, kann den Bachelor in Sportpsychologie erwerben. Einige Hochschulen offerieren zudem sportpsychologische Master-Fernstudiengänge, die entweder konsekutiv studiert werden können oder sich an Quereinsteiger richten, die bislang nur Erfahrung in einem Teilbereich haben und sich nun eine akademische Weiterbildung auf höchstem Niveau wünschen.

Kosten eines Fernstudiums im Bereich Sportpsychologie

In Zusammenhang mit dem Fernstudium Sportpsychologie spielen die Kosten für viele Studieninteressierte eine nicht unerhebliche Rolle. Obwohl man berufstätig ist und ein regelmäßiges Einkommen erwirtschaftet, muss man mit seinen Finanzen gut haushalten, schließlich muss man sich nicht nur die anfallenden Studiengebühren leisten können, sondern auch für den eigenen Lebensunterhalt aufkommen.

Zwischen privaten und staatlichen Hochschulen kann es mitunter immense Unterschiede hinsichtlich der Kosten geben. Interessierte, die ein Fernstudium im Bereich Sportpsychologie aufnehmen möchten, sollten sich zunächst das Informationsmaterial einiger Hochschulen besorgen, um sich einen Überblick über die finanziellen Aspekte des gewünschten Fernstudiums zu verschaffen.

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.4/512 ratings